Ultimaker S5 Material Station

SKU: S5MatStat
Sie sehen keinen Preis? Bitte melden Sie sich an, um Ihren Preis zu erhalten. Verkauft durch

Beschreibung

Die innovative Materiallösung für industriellen FDM 3D-Druck mit dem Ultimaker S5.

Die Ultimaker Material Station ist eine Filamentbox welche bis zu sechs Spulen gleichzeitig behausen kann. Über die intelligente Verbindung zum Ultimaker S5 3D-Drucker können die Filamentspulen jeweils automatisch geladen und entladen werden. Dies sorgt dafür das sobald eine im Druckauftrag verwendete Filamentspule leer geht eine neue, gleichwertige automatisch nachgeladen werden kann ohne das Eingreifen des Anwenders. Durch die Material Station werden somit neue Kapazitäten frei für einen weitergehend automatisierten Druckprozess im FDM 3D-Druck.

Über die praktische Frontklappe lassen sich bis zu sechs Spulen gleichzeitig laden. Ein Fördersystem fährt diese in eine Position, sodass die Materialien einsatzbereit sind. Wir empfehlen die Verwendung von 750g Spulen in Kombination mit der Material Station.

Die Ultimaker Material Station eignet sich auch als Filamenttrockenbox. Über eine kluge Steuerung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit wird die innere Luftfeuchtigkeit der Kammer immer unter 40% gehalten. Dadurch lassen sich auch hygroskopische Materialien wie Nylon (Polyamide) oder PVA (Polyvinylalkohol) lagern. Der Fördermechanismus der Material Station ist aus gehärtetem Stahl, sodass auch Verbundswerkstoffe wie Kohlefaser-, Glasfaser- oder Kevlarmaterialien nutzbar sind.

Natürlich ist die Ultimaker Material Station vollintegriert in das Ultimaker Ökosystem. Das bedeutet Materialprofile können in Cura für die Materialstation ausgewählt werden und die original Ultimaker Filamentspulen werden über einen NFC-Chip automatisch erkannt. Die Material Station vereinfacht den 3D-Druck Alltag und ermöglicht eine professionelle Produktion.

Hauptmerkmale:

  • Einfaches und schnelles Materialhandling: Durch die Frontklappe der Material Station lassen sich bis zu sechs Spulen innerhalb weniger Sekunden laden.
  • Kontinuierliches Drucken: Sensoren erkennen sobald ein Material leer geht und laden automatisch ein gleichwertiges Material aus der Material Station nach.
  • Luftfeuchtigkeitskontrolle: Die Luftfeuchtigkeit innerhalb der Material Station wird kontrolliert unter 40% gehalten.
  • Einfache Installation und Kontrolle: NFC-Chips erkennen die eingesetzten Spulen für eine nahtlose Integration in Ultimakers Software.
  • Verbundswerkstoff kompatibel: Abriebfeste Förderräder aus gehärtetem Stahl ermöglichen das Drucken von technischen Materialien.
  • Variable Konfiguration: Die sechs meistgenutzten Filamente jederzeit einsatzbereit.

Einzelheiten

Gewicht
17.7 Kg
Länge
491 cm
Breite
438 cm
Höhe
400 cm

Bewertungen und Rezensionen (0)

Bewertungen

0
Dieses Produkt hat noch keine Bewertung
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Bewertung abgeben

Rezensionen (0)

Dieses Produkt hat noch keine Bewertung
chevron-leftAlertBrowse fileDownload fileFileImagePdfWordTextExcelPowerpointArchiveCsvAudioVideoSpinnerCalendarSort NoneSort ASCSort DESCReturn arrowMinus